DryTherm® WÄRMEDÄMMUNGSSYSTEM

Das moderne DryTherm®-Dämmungssystem nutzt das SEMS®-Montagesystem und die STRAMA-Paneele. Die Isolierung erfolgt in der Trockenmethode und ermöglicht die Verwendung von Steinwolle, Polystyrol-Schaum oder Polyurethan-Schaum. DryTherm® sichert auch die Diffusion von Wasserdampf durch Wände. Zwischen der Wärmedämmung und den STRAMA®-Platten befinden sich Luftschlitze, die die Dämmeigenschaften des Systems weiter verbessern (Luft ist der beste Isolator) und für eine ordnungsgemäße Belüftung des Gebäudes  und die Diffusion von Wasserdampf durch die Wände sorgen. Darüber hinaus bietet die STRAMA®-Kammerkonstruktion eines Paneels eine hervorragende Isolierung und Wärmedämmung.

STRAMA Kołek SEMS

Der Abstandsdübel SEMS-KD

Scheme von DryTherm® System

  ❶  Die Wand des Gebäudes

  ❷  Das Montageprofil SEMS-LM

  ❸  Der Abstandsdübel SEMS-KD

  ❹  Die Wärmedämmung

  ❺  STRAMA® Paneele

Nowoczesny system dociepleń 
wykonany całkowicie w metodzie suchej, 
pozwalającej na użycie wełny skalnej lub styropianu

Vorteile des DryTherm® System:

  • Möglichkeit der Durchführung von Isolationsarbeiten auch bei Lufttemperatur unter null Grad Celsius,
  • Die Isolierarbeiten können stufenweise, dh in wenigen Metern durchgeführt werden, was die Kosten für die Vermietung oder den Kauf von Gerüsten erheblich sparen kann,
  • Das Befestigungssystem basiert auf hochwertigen Abstandsdübeln-SEMS-KD und sorgt für eine hervorragende Befestigung auf jedem beliebigen Untergrund und vermeidet die zusätzlichen Kosten, die mit der richtigen Vorbereitung des Untergrundes verbunden sind, wie Putz,
  • Leicht zu reinigen - die Fassade kann mit Wasser und Waschmittel gewaschen werden.

MONTAGEANLEITUNG - PDF

Lesen Sie Montageanleitung

von DryTherm® an.

©2017 STRAMA